Airgroup

Druckluft EVERS ist Mitglied der Airgroup
Die Airgroup ist ein Zusammenschluss stark regional tätiger Drucklufthändler mit ausgeprägter Servicefunktion.

 

Seit der Gründung 2007 haben sich in der Airgroup bundesweit mehr als 18 Unternehmen zusammengeschlossen, die auf Industriekundendienst für Drucklufterzeugungs- und Druckluftaufbereitungsanlagen spezialisiert sind. Nach sechsjähriger erfolgreicher Zusammenarbeit wurde diese nationale, partnerschaftliche Kooperation zur Airgroup GmbH & Co. KG ausgebaut. Druckluft Evers ist seit 2007 Airgroup-Mitglied. Lars Evers gehört seit 2013 zur Geschäftsführung der Airgroup GmbH & Co. KG.
Sitz der Airgroup ist im mittelhessischen Gießen. Die Geschäftsstelle wurde in Wettenberg in den Räumlichkeiten der Firma Gross eingerichtet. Das Angebot der Airgroup GmbH & Co. KG umfasst einen qualitätsgeprüften, zertifizierten Service vor Ort mit Dienstleistungen rund um die Druckluftversorgung. Des Weiteren unterstützen Airgroup-Partnerbetriebe bei der konzeptionellen Planung, den Bestandsaufnahmen und Auswertungen im Rahmen der neuen DIN ISO 50001 im Bereich der Drucklufterzeugung, -aufbereitung und -verteilung. Alle Airgroup-Mitglieder arbeiten nach einem verbindlichen Qualitätsmanagementsystem, das nach DIN ISO 9001:2008 zertifiziert ist. Mit über 20 Standorten, zirka 300 Mitarbeitern, zirka 100 Servicetechnikern und einem deutschlandweiten Mietpark für Industriekompressoren ergibt sich ein flächendeckendes Servicenetz.

Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitsschutzpolitik der Airgroup

Die Airgroup mit ihrer Zentrale & ihren Partnerbetrieben bietet einen fairen Top-Service auf höchstem Qualitätsniveau. Nur so entwickelt sich dauerhaftes Vertrauen. Das airgroup-Prinzip und seine Versprechen gelten innerhalb des Partnerverbunds bei Mitarbeitern und Partnern genauso wie gegenüber Kunden und Lieferanten. Im Einklang mit dieser Philosophie, Strategie, Konzeption und Aufgabenstellung steht unsere Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitsschutzpolitik:

Verpflichtungserklärung
Mit der Einführung des integrierten Managementsystems verpflichten sich der Vorstand selbst und alle Airgroup-Partnerbetriebe mit ihren Mitarbeiter zur Vermeidung von Verletzungen und Erkrankungen. Des Weiteren zur Einhaltung der geltenden rechtlichen Anforderungen, sowie der Kundenforderungen. Ebenso verpflichten sich alle zur Einhaltung der Inhalte aus der Airgroup-Service-Fibel.
Kunde
Der Kunde steht für uns an erster Stelle. Seine Aufgabenstellung ist der Leitfaden für unser Denken und Handeln. Die Aufgaben unserer Kunden spiegeln uns die aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse des Marktes wieder. Gerade im Hinblick auf Qualität, Umwelt und Arbeitsschutz müssen unsere Servicedienste & Produkte die Forderungen der Kunden uneingeschränkt erfüllen. Sie haben ein Anrecht auf einen hohen Anspruch an Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitssicherheit.
Kundenanforderungen erfüllen wir fachlich hochqualifiziert und wirtschaftlich fair. Ein kurzfristiger Profit soll niemals unsere langfristigen Partnerschaften gefährden. Unsere zufriedenen Kunden sind die Basis für jede Art von Erfolg, Fortentwicklung der Airgroup und Garant für sichere Arbeitsplätze.
Mitarbeiter
Qualität und Umweltbewusstsein, sowie Arbeits- und Gesundheitsschutz wird mehr und mehr zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. All das muss von innen, also aus der Airgroup heraus getragen werden, was nur durch das entsprechende Bewusstsein der einzelnen Mitarbeiter verwirklicht werden kann. Die stetige Fortbildung der Mitarbeiter nimmt deshalb einen hohen Stellenwert ein und fördert somit das Wissen der Mitarbeiter im Qualitäts- und Umweltbereich, sowie im Arbeits- und Gesundheitsschutz.
Die Airgroup-Mitglieder & die Zentrale
Unser Bestreben, Top Service im Bereich „Drucklufttechnik & Druckluftaufbereitung“ zu liefern, muss unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten erfolgen, da dies die Grundlage für jedes unternehmerisches Handeln darstellt.
Wir sehen unser gesamtes Management im Hinblick auf Qualität, Umwelt, Arbeits- und Gesundheitsschutz unter wirtschaftlichen Aspekten als wichtige Faktoren, die dazu beitragen, die Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens zu verbessern.
Die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben ist eine Verpflichtung aller. Die der umweltrechtlichen Vorgaben sind für uns genauso selbstverständlich wie die Einhaltung der Kundenforderungen. Das gesamte Unternehmen trägt dazu bei, dass durch sein Handeln die Umwelt nicht belastet wird.
Jeder Prozess birgt Risiken und Chancen. Diese wurden systematisch herausgearbeitet und eingestuft. Somit kann die Airgroup auf Basis dieser faktengeschützten Ergebnisse gezielt seine Maßnahmen und somit Investitionen steuern.
Jeden Einsatz von Ressourcen wollen und werden wir unter wirtschaftlichen und auch ökologischen Aspekten abwägen. Jede Form von Verschwendung schadet unserer Umwelt, der airgroup, unserer Fortentwicklung und letztendlich auch unseren Arbeitsplätzen, sowie unseren Kunden.
Das Erkennen von Risiken in jeder Beziehung und danach zu handeln ist für uns ebenfalls fundamental.
Der Kunde, der Lieferant und der Mitarbeiter als Partner
Für den Mitarbeiter des Airgroup-Partnerbetriebes kann im Tagesgeschäft jeder ein Kunde oder Lieferant sein! Partnerschaftlicher Umgang auf Augenhöhe, mit Geschäftsfreunden, untereinander im Netzwerk, sowie in den einzelnen Betrieben ist Grundlage jeder Zusammenarbeit. Beziehungen zum gegenseitigen Nutzen erhöhen die Wertschöpfungsfähigkeit beider Seiten. Diesen Grundsatz lebt die airgroup.
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)
Unser tägliches Handeln unter der Berücksichtigung aller einschlägigen Normen, Vorschriften und Gesetze ist einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess unterworfen.
Dieses gilt sowohl hinsichtlich der Qualität, als auch der Umwelt und des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Damit soll immer ein Optimum an Aufgabenerfüllung abgesichert werden. Weiterhin sollen Unfälle und Beinahe Unfälle vermieden werden.
Nur die fortwährende Optimierung unseres Handelns, unserer Dienstleistungen, unserer Prozesse (prozessorientierter Ansatz) sichert uns auch weiterhin den entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Durch kontinuierliche Verbesserungen stellen wir sicher, dass alle Kundenanforderungen durch uns immer zeitgemäß, zuverlässig und wirtschaftlich erfüllt werden können.
Umweltaspekte & Risiken bei der Arbeit
Als Airgroup haben wir erkannt, dass unser Fuhrpark mit seinem Kraftstoffverbrauch den größten Umweltaspekt darstellt. Hier steuern wir durch diverse Maßnahmen gezielt gegen und senken dadurch den Kraftstoffverbrauch.
Bei unserer täglichen Arbeit begegnen unsere Servicetechniker immer wieder Gefahren. Als besondere Gefahr sehen wir den elektrischen Strom. Qualifizierte und geschulte Techniker sind unsere Antwort darauf.
Das Airgroup-Prinzip
Das „Airgroup-Prinzip“ beschreibt die Arbeitsweise und den speziellen Verhaltenskodex, mit welchem jeder Mitarbeiter eines Airgroup-Partnerbetriebs das Serviceversprechen des größten deutschen, herstellerunabhängigen Serviceverbundes für wirtschaftliche und nachhaltige Drucklufterzeugungs- und Druckluftaufbereitungsanlagen umsetzt. Eine faire, nachhaltige partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe ist die Grundlage aller Handlungen.
Download PDF