Energieeffizienz im Unternehmen

Moderne Produktionstechnik braucht Druckluft

Die Vielfalt der Anwendungen reicht von der nicht aufbereiteten Blasluft bis hin zur absolut trockenen,
ölfreien und sterilen Druckluft.

Energieeffizienz im Unternehmen

Energieeffizienz im Unternehmen: Drucklufteffizienz
Donnerstag, 7. Dezember 2017, 9 Uhr
Covestro Deutschland AG, Fährstraße 51, 25541 Brunsbüttel

Druckluft ist somit ein wichtiger Faktor in Industrieunternehmen – mit einem vergleichsweise hohen Energieaufwand. Umso wichtiger ist es, Einsparpotenziale zu kennen und Druckluftanlagen entsprechend zu planen bzw. zu optimieren. Durch eine richtige Druckluftaufbereitung und -verteilung erhöht sich die Lebensdauer der nachgeschalteten Verbraucher. Es treten weniger Betriebsstörungen auf, ineffiziente Druckverluste werden minimiert. Ein optimal arbeitendes Druckluftsystem führt zu einem geringeren Energieverbrauch und deutlichen Kosteneinsparungen. Die Versorgungssicherheit wird verbessert und das Risiko von Anlagenausfällen minimiert. Die Veranstaltung über Themen der Erzeugung, Aufbereitung, Verteilung von Druckluft und der digitalen Erfassung von Leckagen gibt Geschäftsführern sowie technischen und kaufmännischen Verantwortlichen einen praxisnahen Überblick zur effektiven und wirtschaftlichen Anlagenoptimierung und –planung.
Auf Wunsch wird nach der Veranstaltung eine Bescheinigung der Teilnahme ausgestellt.

Industrie- und Handelskammer zu Flensburg
Entwicklung neuer Technologien

PROGRAMM

09:00 Uhr Begrüßung, Frank Kurbjuhn, IHK Flensburg
09:10 Uhr Begrüßungsrunde, Teilnehmerwünsche an das Seminar Norbert Pipgras, Druckluft EVERS GmbH
09:25 Uhr Einführung in die Drucklufttechnik. Was kostet Druckluft wirklich?
10:25 Uhr Pause
10:40 Uhr Energieeffiziente Druckluftstationen: Energieeffizienzmaßnahmen und was sie wirklich bringen
11:40 Uhr Effizienz in der Praxis
12:00 Uhr Pause mit Imbiss
12:30 Uhr Energiemanagement: Fördermöglichkeiten und Zuschüsse Norbert Pipgras, Druckluft EVERS GmbH
13:00 Uhr Digitale Erfassung von Leckagen
13:45 Uhr Abschlussdiskussion und Veranstaltungsende

Workshop zum Thema Drucklufteffizienz in Unternehmen

Am 7.12.2017 fand auf dem Gelände der Covestro AG in Brunsbüttel mit etwa 30 Teilnehmern aus der Praxis ein Workshop zum Thema Drucklufteffizienz in Unternehmen statt. Druckluft ist ein wichtiger Produktionsfaktor in Industrieunternehmen, da nahezu jede moderne Produktionstechnik Druckluft benötigt. Gleichzeitig ist die Bereitstellung mit einem verhältnismäßig hohen Energie- und Kostenaufwand verbunden, da die Energiekosten eines Kompressors sich auf bis zu 80% der Gesamtkosten belaufen können.
Das Unternehmen Druckluft EVERS setzt sich seit Mitte der 90er Jahre für eine effiziente und optimierte Ausgestaltung von Druckluftsystemen mit dem Ziel der Ressourcenschonung ein.

Einsparpotenzial Druckluft

In seinem Vortrag zeigte Norbert Pipgras, Geschäftsführer der Druckluft EVERS GmbH, neben den Einsparpotenzialen durch entsprechende Planung und Optimierung der Anlagen, auch die Möglichkeit der digitalen Erfassung von Leckagen auf. Hierbei stand neben den betriebswirtschaftlichen Vorteilen wie Kostensenkung und Versorgungssicherheit auch die Erreichung von Umweltzielen im Rahmen von Zertifizierungen im Vordergrund. So können durch Maßnahmen wie die Wärmerückgewinnung und regelmäßige Wartung bis zu 35% Energie eingespart und die Treibhausgasemissionen reduziert werden.

Energieeffizienz im Unternehmen

Die Veranstaltung wurde durch FURGY CLEAN Innovation in Zusammenarbeit mit der IHK Flensburg und Druckluft EVERS im Rahmen der Airgroup Akademie durchgeführt.

Adresse

Druckluft EVERS GmbH
Kurt-Fischer-Straße 36
22926 Ahrensburg
Telefon: 04102 - 891380

Anfahrt