Druckluft-Container

Druckluft EVERS plant Druckluftstation im Container für Stahlhärterei HAUPT.
Es gibt viele Gründe, warum Kunden sich für eine Druckluftstation im Container entscheiden.

 

Container-Haupt_1

Die „Stahlhärterei HAUPT GmbH“ ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich seit über 30 Jahren im Wachstum befindet. Die Auftraggeber kommen aus den Industriebereichen Luft- und Raumfahrttechnik, Automobilindustrie, Formen- und Werkzeugbau sowie dem allgemeinen Maschinenbau.

In der Vergangenheit wurde der Druckluftbedarf noch durch einen herkömmlichen Last-Leerlauf-Stopp-Kompressor mit einer Antriebsleistung von 11 kW und eine energiesparende, drehzahlgeregelte Maschine mit 15 kW abgedeckt. Mit zunehmendem Wachstum der Firma und Ihrer Aufträge stieg auch der Druckluftbedarf für verschiedenste Anwendungen und Produktionsprozesse.
Bei der Planung der neuen Druckluftanlage durch Druckluft EVERS GmbH ging es nicht nur um eine neue Druckluftanlage, sondern auch um Energieeinsparung, Betriebssicherheit und Umweltschutz.
Die Projektplaner bei Druckluft EVERS entschieden sich wiederum für einen drehzahlgeregelten Schraubenkompressor von Atlas Copco. Das Kompressormodell GA 37 VSD+ erfüllt alle oben genannten Anforderungen und wird auch den zukünftig ansteigenden Druckluftbedarf der Härterei Haupt abdecken.
Durch die Druckluftstation im Container ist die Firma HAUPT bestens auf die Zukunft vorbereitet. Der Druckluftcontainer läßt sich jederzeit umrüsten und kann an verschiedenen Orten eingesetzt werden.

Stahlhärterei HAUPT